Strategische Markenführung Bädergesellschaft Konstanz

Die Stadt Konstanz verfügt über das luxuriöse Angebot von insgesamt acht Bädern, darunter die Bodensee-Therme, das Schwaketenbad, das Hallenbad am Seerhein und fünf Freibäder, von denen vier für die Bevölkerung kostenfrei zugänglich sind. Das Corporate Redesign basiert auf dem modernisierten Identifikationselement, einer stilisierten Welle, die schon seit vielen Jahren für die Konstanzer Bäder steht. Damit und mit dem Konzept der Farbcodes werden die zwei wichtigsten Wiedererkennungs-Elemente übernommen. Ansonsten ist alles neu.

Leistung:
 
Kunde:
Bädergesellschaft Konstanz
Bädergesellschaft Konstanz Plakat

Markenführung bedeutet in diesem Fall zum Beispiel den Aufbau einer sauberen Markenarchitektur mit Wiedererkennungs- und Unterscheidungsmerkmalen zugleich. Die Welle als primär verbindendes Identifikationselement, die Farbwelt als Möglichkeit der Differenzierung der Detailangebote und der Zusammenführung in der Muttergesellschaft Konstanzer Bäder. Die erfolgreich etablierte Typografie der Bodensee-Therme Konstanz vererbt sich an alle anderen Bäder und die Mutter. 

Bädergesellschaft Konstanz Werbefläche
Bädergesellschaft Konstanz Plakat
Bädergesellschaft Konstanz Plakat
Bädergesellschaft Konstanz Plakat

Markenführung heißt auch die Fokussierung auf die zentralen Kernbotschaften in der Kommunikation, insbesondere der plakativen Werbung. Alles, was ablenkt, wird weggelassen und dem Kommunikationsziel untergeordnet, auch wenn das manchmal gar nicht leicht fällt, weil es wirklich viel Spannendes zu erzählen gibt. Die Hierarchie der Botschaften ist so einfach wie 1, 2, 3: Das zentrale Motiv bildet sofort den Kontext. Der Absender ist in Sekundenbruchteilen erfassbar. Und eine Headline, die sich hierarchisch unterordnet, macht die Sache rund. 


Ähnliche Projekte
Alle Projekte