empen optik Website-Relaunch

Empen Optik ist aus Sicht der Menschen in Tettnang und Friedrichshafen ein echtes Unternehmen „von hier“. Denn Inhaber Sven Empen ist Tettnanger mit Leib und Seele und hat den Beruf des Augenoptiker-Meisters von der Pike auf gelernt. Seit vielen Jahren dürfen wir mit ihm einen der innovativsten Augenoptiker Deutschlands auf den Feldern Kommunikation, Design und Marketing begleiten. Nach fast zehn Jahren war nun ein Website-Relaunch fällig.

Leistung:
 
Kunde: 
empen optik

Bereits im Jahr 2010 realisierten wir die Empen Optik-Website, die konzeptionell überdurchschnittlich lange funktionierte. Das lag am Motto „Content is king“, dem folgend wir eine lebendige Website mit zentralem, bewusst persönlich gehaltenem Blog konzipiert hatten. Seither hat sich die Online-Welt komplett verändert. Während damals das mobile Internet quasi nicht existent war, ist es heute zentraler Ausgangspunkt der meisten Websites und der „sozialen“ Onlineangebote wie Facebook, Instagram und Co.

Die neue Website setzt auf den Stärken der alten Homepage auf, interpretiert diese aber neu. Wir gestalteten eine moderne, selbstverständlich responsive Website mit aufgeräumter Websitestruktur, einem gefälligen Startseiten-Ansatz und stilvollen kleinen Animationen. 
 
Im Gegensatz zu vielen anderen Websites begrüßt zunächst der Chef die Besucher persönlich. Erst dann folgen die plakativen, werblichen Themen in Form eines Banner-Sliders, darunter ein Bereich für kleinere News, ehe dann die vielseitigen Services mit individualisierten Icons und Teasertexten angedeutet werden und zum „mehr erfahren“ einladen.
Unserem Credo folgend, dass gute Websites bereits auf der Startseite die ganze Geschichte in aller Kürze erzählen, werden weiter unten die Standorte kurz vorgestellt, aber auch das Engagement und die Auszeichnungen schon einmal anmoderiert.
 
Die Navigation hielten wir bewusst übersichtlich und verteilten die Menüs Zielgruppen-orientiert: die wichtigsten Links im Hauptmenü, recht ein „Social Bar“ zur auffälligen und trotzdem nicht störenden Bewerbung der Social Media Kanäle und für Quick-Links zu häufig gesuchten Inhalten. Und ganz unten in der Bottom-Navigation die Pflichtthemen.

Insgesamt ist das Design der Website nun deutlich verjüngt. Das Empen-Grün wurde als Akzentfarbe wieder aufgegriffen, aber wir gaben der Homepage durch großzügigen Einsatz von Weißraum noch mehr Leichtigkeit. Die Illustration von Corporate Icons im Empen-Style war eine konsequente Übersetzung des bestens etablierten Corporate Designs in den heutigen visuellen Zeitgeist. 

Bei Fotoshootings des Teams und der Räumlichkeiten vor Ort sammelten wir effizient das benötigte Bildmaterial, um der Website eine Ausgewogenheit zwischen grafischen, typografischen und fotografischen Elementen zu verleihen. Es war wieder einmal eine wunderbare Zusammenarbeit mit einem unser langjährigsten Kunden. Danke, lieber Sven.

Ähnliche Projekte
Alle Projekte