Blickle Kinderhaus

Der Immobilienmarkt ist leergefegt, Makler kommen kaum mehr an interessante Objekte. In diesen Zeiten ist eine individuelle Positionierung besonders wichtig. Inspiriert von der Fokussierung von Peter Blickle auf Familien entwickelten wir das Projekt „Blickle Kinderhaus“. Kernstück ist die jährliche Realisierung eines Projektes, welches ausschließlich Kindern zu Gute kommt. Sichtbares Zeichen ist das Kinderhaus-Mobil.
Leistung:
Positionierungskonzept, Namensfindung, Projektlogo, Beschriftung Ape, Flyer, Anmeldungskarte, Webseite, Presse-Arbeit
Projekt:
Blickle Kinderhaus
Kunde:
Blickle Immobilien GmbH

Das Logo setzt sich aus Bildzeichen und Wortmarke „Blickle Kinderhaus – Ein Projekt von Blickle Immobilien“ zusammen. Das Haus des Bildzeichens ist nicht rechtwinkelig. Die Möbel tanzen verspielt in der Grundform des Hauses. Die Farbwelt ist in den Grundfarben der Welt der Kinder gehalten.

Diese unkonventionelle Denkweise / Form wurde auch für die Ape konzipiert und realisiert.
Die umgebaute Vespa „Ape“ ist nicht nur bunt, sondern hat es in sich: Im Innern stecken komplette begehbare Häuser zum selber Zusammenbauen, Die Kinder können sich ihr eigenes Haus bauen. Beworben wird das Projekt durch Flyer, Auftritten bei Kinderfesten und Pressearbeit. Wenn das Kinderhaus-Mobil nicht gebraucht wird, ist es kostengünstiger Werbeträger für Blickle Immobilien.
Die Begeisterung  der Kinder nach dem ersten Auftritt hat gezeigt, dass das Kinderhaus-Mobil zukünftig ein Highlight auf jedem Kinderfest sein wird.



 Zurück