Ein Re-Design erobert die Stadt

Ein Re-Design erobert die Stadt

Ein gutes Jahr hat er gedauert: der Re-Design-Prozess des Konstanzer Traditionsunternehmens Dietenmeier + Harsch. Und so langsam erobert das neue Erscheinungsbild die Stadt. Auffälligste Kommunikationsmittel sind die Geschäftsfahrzeuge und die Zeitungsanzeigen.

Dabei umfasst das Re-Design eines so lange bestehenden Handwerksbetriebes natürlich noch viel mehr Bereiche. Bereits gegen Ende 2005 machten die Kunden von Dietenmeier + Harsch das erste Mal Bekanntschaft mit dem neuen Look. Die Weihnachtpost kündete von dem, was in anderen Bereichen folgen sollte.

Zwar ist eine Neueinführung eines Corporate Designs normalerweise eine auf einen Zeitpunkt konzentrierte Aktion, doch die Realität sieht einfach anders aus. Und so planten der Kunde und wir eine Umstellung, die nach und nach vollzogen wurde und nun mit der Beschriftung der Autos weitestgehend abgeschlossen ist.